NETZWERK & PRESSE

Glas & Bohne im Kreuzer 06/18

„Brillen, Platten und Kaffee – wer hier sofort eine Verbindung erkennt, ist hellsichtig. So wie Felix, Christoph und Resi. Anfang April eröffneten sie in Lindenau »Glas & Bohne«, ein Geschäft, in dem es genau das gibt: Brillen, Platten und Kaffee. Die Idee dazu kam Felix Frenzel und Christoph Meyer bei einem gemeinsamen Frühstück vor zwei Jahren. Beide wollten sich beruflich neu orientieren. Christoph hatte zuvor bei einem Besuch in Göteborg einen ganz besonderen Plattenladen entdeckt, in dem auch ein Café untergebracht war. Warum nicht noch Brillen dazunehmen – Felix ist schließlich von Beruf Optiker. Resi, mit bürgerlichem Namen Sandra Reißig, lernten die beiden Freunde bei einem Existenz gründerseminar kennen. Die ausgebildete Hotelfachfrau hatte bereits einige Jahre Erfahrung in der Leipziger Gastronomie gesammelt und das soziokulturelle Café Tasso in Berlin mit aufgebaut. Bis zur Eröffnung des Ladens verging einige Zeit, schließlich mussten sie nicht nur den Businessplan schreiben, sondern auch den Raum baulich herrichten. Die Mühe hat sich gelohnt: »Glas & Bohne« ist eine entspannte Mischung aus Café, Laden und Atelier – mit Loungestühlen und Lampen im Industriedesign, alten Bodendielen an den Wänden und einer Ecke mit Werkbank…“ 

Weiterlesen? Hier gibt’s den ganzen Artikel als PDF.

Glas & Bohne im „Ortsblatt Leipzig“

Glas & Bohne war in der Ausgabe 01/2018 [pdf] des Ortsblatt Leipzig zu Gast.
„Die Stadtteilzeitung “Ortsblatt Leipzig” erscheint seit Februar 2016 vierteljährlich mit 10.000 Exemplaren. An rund 160 Stellen in den Stadtteilen Lindenau, Plagwitz und Kleinzchocher wird sie kostenlos ausgelegt, vor allem in Läden entlang der Hauptstraßen. Dort, wo nur wenige Auslagestellen zur Verfügung stehen (z.B. Neulindenau und Kleinzschocher) wird das Ortsblatt in den Häusern verteilt.“

Unternehmerstammtisch Leipziger Westen

Als junges Startup im Leipziger Westen durfte GLAS & BOHNE immer wieder bei verschiedenen Netzwerken zu Gast sein. Ein lokales Netzwerk für Unternehmer_innen ist der Unternehmerstammtisch Leipziger Westen: „Der Unter­neh­mer­stamm­tisch ist ein breit gefä­cher­tes Wirt­schafts­netz­werk für den Leip­zi­ger Wes­ten, geför­dert von der Stadt Leip­zig. Fünf Mal im Jahr tref­fen sich die Teil­neh­mer bei wech­seln­den gast­ge­ben­den Unter­neh­men. Zum Teil­neh­mer­kreis gehö­ren ver­schie­dens­te Grün­der und KMU, aber auch Ver­tre­ter von öffent­li­chen Insti­tu­tio­nen, For­schung und Ent­wick­lung sowie Medi­en und wei­te­rer Netz­wer­ke. Ziel ist es, die viel­fäl­ti­gen wirt­schaft­li­chen Akti­vi­tä­ten im Leip­zi­ger Wes­ten zu stär­ken.“

Claudia Richardt, Felix Frenzel, Christoph Meyer

Zwar war GLAS & BOHNE bisher noch kein Gastgeber, dafür konnten wir jedes Mal einige Anregungen und Denkprozesse mitnehmen. Mitgestaltet haben wir übrigens auch: Zum 37. Unternehmerstammtisch am 6. Februar 2017 berichteten wir von unseren Erfahrungen vom 1. Innovationsnetzwerk Leipziger Westen – einem Workshop, in dem unsere Idee für ein Ladengeschäft aus Optiker, Café und Plattenladen (damals noch als ‚PANOPTIKUM‘) auf andere Gründer_innen und Unternehmer_innen gestoßen ist.

Bildquelle